Periurban

Periurban - Zusammenleben im ländlichen Raum

Das Programm Periurban unterstützt seit 2008 Gemeinden im ländlichen Raum bei der Integrationsförderung. Ziel ist es, das Zusammenleben zu fördern und den Zusammenhalt aller Bewohnerinnen und Bewohner zu stärken. Die EKM fördert damit die Entwicklung einer guten Praxis der Integrationsförderung in bisher diesbezüglich noch wenig beachteten Regionen.

Indem die EKM eine regionale Zusammenarbeit der Gemeinden einfordert, legen die unterstützten Projekte den Grundstein zur Verbreitung von guten Beispielen der Integrationsförderung in einem ländlichen und regionalen Umfeld.

Das Programm ist in seiner dritten und letzten Umsetzungsphase, die von 2016 bis 2020 dauern wird.

Weitere Informationen

nach oben Letzte Änderung 02.11.2017

Kontakt

Ruth Tennenbaum Wissenschaftliche Mitarbeiterin Modellvorhaben
T
+41 58 465 95 30
Kontakt