Veranstaltungen 2017

Staat neu denken: Von Grenzen und neuen Heimaten.

programm_tag17_d

Jahrestagung 2017

Grenzen stellen eine bestimmte Raumordnung her und ermöglichen die Zuschreibung von Individuen zu einem konkreten Staatsterritorium. Doch im gelebten Alltag sieht es oft anders aus: Beziehungen und Verflechtungen sind zunehmend grenzüberschreitend.

Was aber machen die physischen und imaginären Grenzen mit den Menschen? Wie lebt es sich multilokal? Machen Staatsgrenzen in einer globalen Welt noch Sinn? Diesen Fragen gehen wir in der diesjährigen Jahrestagung nach und wagen einen visionären Blick auf neue Heimaten jenseits der Grenzen.

Donnerstag, 9. November 2017
Eventforum Bern

Dokumentation

Medienmitteilung

Programm

Impressionen 

Fotos: Alex Uehlinger


Im Kleinen Grosses bewirken!
Das freiwillige zivilgesellschaftliche Engagement macht den Unterschied.

programm_praxis17_d

Nationaler Praxistag zum Programm «contakt-citoyenneté»

Dienstag, 23. Mai 2017
Rathaus, Bern   

Die Eidgenössische Migrationskommission EKM und das Migros-Kulturprozent sind überzeugt, dass in der Bevölkerung ein enormes zivilgesellschaftliches Potenzial vorhanden ist, sich für das Wohl der Gemeinschaft einzubringen. Dieses Potenzial zu aktivieren, ist das Ziel des Programms «contakt-citoyenneté». In diesem Programm engagieren sich zahlreiche Menschen tagtäglich in bürgerschaftlichen Initiativen. Was aber motiviert uns dazu, uns freiwillig zu engagieren? Wie können wir andere Menschen bei der Integration in die Gesellschaft unterstützen? Diese Fragen wurden am Praxistag der EKM erörtert.

Dokumentation

Medienmitteilung

Programm

Videos 

contakt-cit

Acht Videos geben Einblick in die Projekte, welche im Rahmen des Programms «contakt-citoyenneté» von der EKM gefördert werden.

Impressionen 

Fotos: Alex Uehlinger

nach oben Letzte Änderung 06.12.2017