Föderalismus

Wer in die Schweiz einreist, um hier für kurze oder längere Zeit zu leben, wird in der Begrüssungsbroschüre «Willkommen in der Schweiz – Informationen für neu Zuziehende» mit einem – für die meisten – neuen Begriff konfrontiert: Föderalismus. Von den zehn wichtigsten Herkunftsländern gehören nur Deutschland und die USA zu den weltweit 24 föderalen Staaten. Die übrigen Zuwanderer müssen sich neu orientieren: von einem zentralistisch organisierten System zu einem Gefüge von mehreren Entscheidungsebenen. Dass Schule, Steuern und Polizei grundsätzlich vom Kanton geregelt werden und dass auch die Gemeinden zu einem grossen Teil selbständig und sogar für die Vergabe des Bürgerrechts zuständig sind, ist für viele Zuwanderer aus zentralistisch organisierten Ländern zumindest gewöhnungsbedürftig.


Materialien

terra cognita

nach oben Letzte Änderung 23.04.2015